Sport

Laufen im Central Park: Meine schönsten Laufstrecken (inkl. Komoot Routen)

New York - Central Park - Laufstrecken

In New York aufzuwachen ist definitiv anders, als in allen anderen Städte auf dieser Welt. Vor allem dann, wenn einem der Jetlag aus dem Bett wirft. Während sich die Sonne noch irgendwo zwischen den Hochhäusern Manhattans versteckt, füllen sich die ersten Diner mit Leben. Für mich ist das der beste Zeitpunkt, um mir die Laufschuhe zu schnüren und trabend in Richtig Central Park zu bewegen, um eine der vielen Laufstrecken zu absolvieren.

Bei meinen New York-Aufenthalten achte ich stets darauf, dass sich mein Hotel möglichst in der Nähe des Central Parks befindet. Ich liebe es, früh auf den Beinen zu sein und dabei zuzusehen wie Big Apple erwacht. Dabei hat ein Lauf – noch vor dem ersten Starbucks Coffee – durch den Central Park eine ganze Menge zu bieten. 

Absolut zu empfehlen ist der legendäre „Central Park Loop“, der sich mit einer Laufstrecke von rund 10 Kilometern einmal komplett um den Central Park erstreckt. Das Besondere dieser Route: Du triffst zu jeder Tages- und Nachtzeit auf unzählige Läufer/innen, die gemeinsame mit Dir schwitzen und das motiviert ungemein!

Die Laufstrecken im New York Central Park sind für jeden geeignet

Nachfolgend findest Du die für mich schönsten Laufstrecken durch den New Yorker Central Park. Ich habe alle Strecken selber schon einmal absolviert. Du kannst Dir die Laufstrecken auch ganz einfach auf Deinem Smartphone bzw. auf Deiner Smart- bzw. Fitness-Watch herunterladen. Klicke dazu einfach auf die jeweilige Komoot-Route und und schon geht’s los!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Die kleine 5 Kilometer-Runde bis zum Central Park Reservoir

Selbst die kürzeste Laufstrecke durch den Central Park wartet mit vielen Highlights auf. Ich empfehle Dir am berühmten Columbus Circle zu starten und von dort aus auf dem Center Drive in Richtung des Central Park Zoos zu laufen. Die Route führt Dich vorbei an der Bow Bridge hinauf bis zum Central Park Reservoir. Auf dem Rückweg kannst Du noch einen kurzen Stop am Ladies Pavillon einlegen und den einmaligen Blick auf die Wolkenkratzer von Manhattan genießen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Die 7,5 Kilometer lange Route führt vorbei am Solomon R. Guggenheim Museum

Du hast noch etwas Zeit, bis der erste Geschäftstermin beginnt? Dann solltest Du die kleine Central Park-Runde um einige Kilometer erweitern und rund um „the Res“ laufen. Der Pfad rund um den See des stillgelegten Jacqueline Kennedy Onassis Reservoirs wird von vielen New Yorkern/innen genutzt, um einige Tempoläufe ins Training einzubauen. Außerdem bietet er einen fantastischen Blick auf die Architektur des Solomon R. Guggenheim Museums.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Der 10 Kilometer lange Central Park Loop ist der Klassiker unter den Laufstrecken

Der Klassiker unter den Laufstrecken in New York ist definitiv der Central Park Loop. Vor allem ab der 96. Straße wird die Landschaft deutlich hügeliger und damit auch anspruchsvoller. Neben den vielen Monumenten und Wahrzeichen, an denen Du vorbei läufst, hast Du einen fantastischen Blick auf die verschiedensten Sportanlagen. Du kannst Dich auf eine der zahlreichen Parkbänke setzen und Dir eine kleine Verschnaufpause gönnen, bevor Du in den stressigen Alltag New Yorks startest.

Über den Autor

Kim geht offen und kreativ durchs Leben, um Neues entstehen zu lassen, das den Menschen hilft. Als Gründer von DESIGNLOVR ist er Experte in Design. Außerdem hat er ein „Digital Mindset“ und ist ein Sportfanatiker.

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort