Life

Die Diagnose Krebs – oder warum Zeit das wichtigste im Leben ist

Klinik Dr. Hanken - Stade - Dia Aktion 2016

Nach der Diagnose an Heiligabend haben wir als Familie viele gute und auch weniger gute Tage durchlebt.

Schon damals habe ich, wie ich es immer tue, meine Facebook Pinnwand als einen Ort genutzt, um meine Gedanken für mich aufzuschreiben. Und auch dieses Mal wähle ich diesen Weg, wobei es mir nicht um Mitleid, sondern um Selbstreflexion geht.

Seit Montag liegt mein Großvater auf der Palliativstation und es ist ungewiss, wie es für ihn weiter geht.

„Kim, es gibt noch so viele Dinge, die ich dir gerne erzählen möchte. So viele Dias, die ich dir gerne zeigen möchte. Und nun weiß ich gar nicht, wie viel Zeit mir noch bleibt“, hat er mir vorgestern gesagt, als ich lange Zeit bei ihm war.

Über den Autor

Kim geht offen und kreativ durchs Leben, um Neues entstehen zu lassen, das den Menschen hilft. Als Gründer von DESIGNLOVR ist er Experte in Design. Außerdem hat er ein „Digital Mindset“ und ist ein Sportfanatiker.

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort