Work

Meine Testfahrt mit dem VW Golf 8 GTI Clubsport rund um Oldenburg

VW Golf GTI Clubsport - Volkswagen Zentrum Oldenburg 1

Aus Gründen der Transparenz möchte ich Dich darauf hinweise, dass mir der Testwagen vom Volkswagen Zentrum Oldenburg (Braasch Gruppe) kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.


Seit rund 20 Jahren leistet mir mein „Herbie“, ein grüner Ford Fiesta, hervorragende Dienste – und doch ist der Diesel so langsam in die Jahre gekommen. Aus diesem Grund habe ich mich eine ganze Weile auf dem Automarkt umgeschaut und nicht nur die unterschiedlichsten Marken und Modelle, sondern vor allem auch die Antriebskonzepte verglichen. Welches Auto passt zu mir und wie erreiche ich einen ausgewogenen Mix aus Fahrspaß, Komfort und Klimafreundlichkeit?

Zwar ist der VW Golf GTI Clubsport alles andere als klimafreundlich, dennoch hatte sich mir im vergangenen Jahr die Change geboten, den „Kompaktsportler“ im Rahmen meiner Autosuche für einige Tage Probe zu fahren. Ich wollte herausfinden, inwieweit sich die Marke Volkswagen, seit meiner letzten Testfahrt auf Sardinien (2012), weiterentwickelt hat und musste dabei feststellen, dass der VW Golf GTI Clubsport in der breiten Masse nahezu unbekannt scheint.

Nachfolgend findest Du nicht nur einige meiner (Fahr-)Eindrücke, sondern kannst auch nachlesen, wie ich den Mythos GTI erlebt habe. Des Weiteren möchte ich Dich im Vorfeld darauf hinweisen, dass ich den CO2-Ausstoß meiner Testfahrten im Nachgang kompensiert habe. Und nun viel Spaß beim Lesen!

Auf der Straße hat der VW Golf GTI Clubsport jede Menge zu bieten

Schon beim ersten Anblick des VW Golf GTI Clubsport wird deutlich, dass der 300 PS starke Top-GTI jede Menge Fahrspaß verspricht. Nach einer kurzen Einweisung in das Auto habe ich den Schlüssel erhalten und durfte für drei Tage die Straßen von Oldenburg „unsicher“ machen. Doch wie auf unzähligen Fahrveranstaltungen gelernt, habe ich mich Stück für Stück an das Auto herangetastet, bevor es mit einer Spitzengeschwindigkeit von 267 km/h über die Autobahn ging.

Besonders überrascht haben mich die ausgeklügelte Technik sowie die dadurch entstehende Fahrdynamik. Während ich bei meinem alten „Herbie“ nach wie vor von Hand schalten muss, konnte ich mich im VW Golf GTI Clubsport auf das 7-Gang-Getriebe und die damit verbundene Automatik verlassen. Die einzelnen Gänge wurden überaus schnell und stets passend verwaltet, sodass selbst auf einfachen Landstraßen jede Menge Fahrspaß aufkam. Außerdem hat mich fasziniert wie spielend-leicht sich der VW Golf GTI Clubsport sowohl in Kurven, als auch auf unebenen bzw. schlechten Straßenverhältnissen handhaben lies.

Sportliches Design in Kombination mit jeder Menge Komfort und Technik

Im Gegensatz zu vielen „Petrolheads“ fahre ich zwar gerne schnell, jedoch faszinieren mich Design und Technik, gerade im Bezug auf die Funktion, deutlich mehr. Äußerst überrascht hat mich die Weiterentwicklung des Exterieur Designs. Der VW Golf GTI Clubsport setzt auf eine sehr sportliche Linienführung, die zwar hier und dar „eckig“, aber damit auch unheimlich präsent daher kommt. 

Im Interieur Design hingegen waren es der Komfort sowie die Digitalisierung, die mich begeistert haben. Zwar gibt es immer wieder Diskussionen um die Anfälligkeit der kapazitiven Sensorflächen am Lenkrad, die zum Teil sehr feinfühlig reagieren sollen. Das konnte ich jedoch nicht feststellen – auch nicht bei Spitzengeschwindigkeit auf der Autobahn von Oldenburg in Richtung Wilhelmshaven.

Wo Volkswagen aber noch deutlich aufzuholen hat, ist bei der intuitiven Bedienung einzelner Menüs. Hier habe ich während der Fahrt zum Teil sehr lange gesucht, bis ich einzelne Einstellungen gefunden habe.

VW Golf GTI Clubsport: Alltagsauto und Hobby-Sportler zugleich

Am Ende verging die Zeit mit dem VW Golf GTI Clubsport wie im Flug, sodass ich noch ein letztes Mal tanken fuhr, ehe ich das Auto beim Volkswagen Zentrum Oldenburg wieder abgegeben habe. Doch welche Erfahrungen nehme ich mit und wie lautet mein Fazit?

Gegenüber dem „normalen“ GTI präsentiert sich der VW Golf GTI Clubsport als perfektes Alltagsauto für den/die ambitionierte:n Hobby-Sportler:in, der/die auch gerne schneller und vor allem auch auf der einen oder anderen Rennstrecke unterwegs ist.

Das Handling ist kinderleicht und die Technik bietet sowohl beim Fahrspaß als auch beim Komfort jede Menge Erleichterungen, der Kaufpreis hingegen ist kein Zuckerschlecken. Nicht zu vergessen der Kraftstoffverbrauch, der je nach sportivem Einsatz variieren kann.


Du hast Interesse an einer Probefahrt im VW Golf 8 GTI Clubsport? Überzeuge Dich selber und kontaktiere das Volkswagen Zentrum Oldenburg. Der Verkaufsleiter, Alexander Robbers, plant mit Dir die nächsten Schritte.

Über den Autor

Kim geht offen und kreativ durchs Leben, um Neues entstehen zu lassen, das den Menschen hilft. Als Gründer von DESIGNLOVR ist er Experte in Design. Außerdem hat er ein Digital Mindset und ist ein Sportfanatiker.

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort